Menu
Nikolaus-Cycling bei Münstermann

Nikolaus-Cycling bei Münstermann

Nachdem der erste Cycling-Event Anfang des Jahres ein großer Erfolg war, fand am Wochenende in den Münstermann-Produktionshallen mit dem Nikolaus-Cycling eine zweite Ausgabe vor imposanter Kulisse statt.

Imposant deshalb, weil bei Münstermann gerade ein großer Härteofen für die Glaswolleproduktion aufgebaut wird. Die nachfolgenden Bilder zeigen Auschnitte des Ofens.

Cyclen nach Themen

Dieses Mal hatten sich die beiden Trainer Gaby und Ralf Joch etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In der ersten Stunde entführte Gaby die Teilnehmer in eine Weihnachtswelt und zu einem virtuellen Wettrennen mit den Renntieren des Weihnachtsschlittens, mit der entsprechenden Musik und Kopfbedeckung versteht sich. Wer das Rennen gewonnen hat, wird an dieser Stelle nicht verraten.

In der zweiten Stunde führte Ralf die Cycler durch ein original Tour de France Pyrenäen-Etappe mit Steigungen bis zu 12%. Auf einer großen Leinwand konnt man die Etappe als Film verfolgen. Dass man sehen konnte, wie steil die Anstiege sind und auch Radfahrer "überholen" konnte, gab der Stunde eine besondere Note.

Der Nachmittag klang dann ganz weihnachtlich mit Glühwein und Stollen aus.

Herzlich bedanken möchten wir uns auch beim Deltha-Fitnessstudio (http://www.studio103.de) aus Greven, welches auch dieses Mal die Räder zur Verfügung gestellt hat.