Menu
Versuchstrockner für Autokatalysatoren
Versuchstrockner für Autokatalysatoren

Versuchstrockner für Autokatalysatoren

Den Probelauf erfolgreich bestanden hat ein Versuchstrockner für die Produktion von Autokatalysatoren.

Der Trockner wird von unserem Kunden für Produkt- und Prozessverbesserungen verwendet.

Langjährige Erfahrung

Münstermann verfügt über große Erfahrung in der Konstruktion solcher Anlagen zur Herstellung von Katalysatoren (siehe Referenzen Katalysatorhersteller). Es handelt sich dabei meist um kontinuierliche Trocknungs- und Kalzinieröfen. Grundlage von Katalysatoren oder Dieselpartikelfiltern sind temperaturstabile Trägerelemente, so genannte Wabenkörper aus Keramik oder Metallfolien, die eine Vielzahl dünnwandiger Kanäle aufweisen. Die Wabenkörper werden mit einer reaktiven Schicht überzogen, welche später für die Katalyse der Abgase verantwortlich ist. Je nach Produktionsverfahren müssen die beschichteten Wabenkörper einen Kalzinier- oder Trocknungsprozess durchlaufen. Die Wabenkörper selbst werden dann in einem späteren Produktionsprozess mit entsprechenden Gehäusen versehen.

Flexible Auslegung der Anlagen

Münstermann-Anlagen werden auf den jeweiligen Anwendungsfall angepasst. Neben der Umsetzung der eigentlichen Verfahrenstechnik werden die Trockner oder Öfen beispielsweise so konstruiert, dass die verschiedensten Bauformen mit minimalen Einrichtzeiten produziert werden können.