Menu
Nicht immer ist ein Austausch der gesamten Filteranlage nötig. In vielen Fällen genügt es, einen alten Filterkopf durch einen modernen zu ersetzen. Bei einem Pulse-Jet-Filter befinden sich die Drucklufttanks (blau) und die Steuerungsventile im Filterkopf.
Nicht immer ist ein Austausch der gesamten Filteranlage nötig. In vielen Fällen genügt es, einen alten Filterkopf durch einen modernen zu ersetzen. Bei einem Pulse-Jet-Filter befinden sich die Drucklufttanks (blau) und die Steuerungsventile im Filterkopf.

Modernisierung bestehender Anlagen: Viele Vorteile bei wenig Aufwand

Das eigentliche Herzstück einer Entstaubungsanlage ist der sogenannte Filterkopf, in den das Abreinigungsverfahren implementiert ist und die Filterschläuche eingehängt werden. Bei einem Pulse Jet-Filter befinden sich hier die Drucklufttanks und die Steuerungsventile im Filterkopf. Der blaue Tank ist in der Abbildung rechts sehr gut zu erkennen.

Umbau bestehender Anlagen

Eine Entstaubungsanlage besteht jedoch zu einem großen Teil aus Stahlkonstruktionen (Auffangtrichter, Geländer oder Stahlgerüsten) oder langlebigen mechanischen Teilen wie Förderschnecken. All diese Teile müssten bei einem Neubau der Anlage neu gefertigt und damit natürlich auch neu bezahlt werden. Oftmals sind die örtlichen Gegebenheiten auch so, dass man eine neue Anlage an den bisherigen Standort nur mit einem gewissen Aufwand aufstellen kann.

Münstermann hat ein Umbauverfahren entwickelt, bei dem alte Entstaubungsanlagen in ein modernes Pulse Jet-Filter umgebaut werden.

Das eigentliche Umbauverfahren

Der Geschäftsbereich der Entstaubungstechnik bei Münstermann ist aus zwei Pionieren der Branche, der Standard Filterbau und Lüscher Filter, hervorgegangen, die bereits vor 30 Jahren Filteranlagen entwickelt und gefertigt haben. Auf Grund der großen installierten Basis hat Münstermann in den letzten Jahren eine Vielzahl von alten Anlagen umgebaut und verfügt über viel Erfahrung. Beim Filterumbau beschränkt sich Münstermann nicht nur auf Eigenfabrikate, sondern hat in den letzten Jahren so gut wie alle namhaften Fabrikate auf Pulse Jet-Abreinigung umgebaut.

Zu Beginn eines Umbaus muss die vorhandene Anlage, das Absaugrohrleitungssystem, die Reingasrohrleitung und der Ventilator auf ihre weitere Verwendbarkeit begutachtet werden. Es erfolgt ein Aufmaß des Filterkopfes mit Ermittlung der Flanschabmaße für den Anschluss an den alten Filtergrundkörper. Bei der Umrüstung zum Pulse Jet-Filter wird der alte Filterkopf vom Filtergehäuse abgetrennt und durch einen neuen Pulse Jet-Filterkopf ersetzt. Münstermann liefert hier einen Anschweißflansch für den alten Filterkörper mit, so dass das alte Filtergehäuse und der neue Filterkopf exakt aufeinanderpassen.

Das nach der Filtration abgeführte Reingas wird über eine neue Reingasleitung zum vorhandenen Ventilator geleitet. Die Rohgasrohrleitungen mit den dazugehörigen Absaugstellen können häufig ohne Umbau erhalten werden. Der neue Filterkopf ist flexibel aufgebaut und in einzelnen Filterkopf-Modulen zum Einsatzort transportierbar. Im Hinblick auf die oft recht unzugänglich im Produktionsgebäude installierten Filter ist eine solche modulare Bauweise von großer Bedeutung für die Montage