Menu
Brüdenwäscher im Aufbau
Brüdenwäscher im Aufbau

Brüdenwäscher für Tabakstaub

Münstermann hat einen Hochleistungs-Brüdenwäscher an ein weltweit operierendes Tabakunternehmen ausgeliefert.

Funktionsweise

Der Wäscher dient dazu, Tabakstäube und kleinere feste Bestandteile (Teer, Nikotin, Ammoniak) aus einem Abluftstrom mittels Waschwasser abzuscheiden und arbeitet nach dem Gegenstromprinzip. Das Waschwasser zirkuliert im Kreislauf, um den Verbrauch an Frischwasser zu reduzieren. Der gebundene Staub setzt sich als Schlamm ab und wird in der Wasserfiltration gesammelt.

Besonderheiten des Projektes

Das Projekt bot einige konstruktive Besonderheiten. So ist der Wäscher komplett aus Edelstahl gefertigt, da er korrosionsfest gegen Seeluft sein muss. Zudem ist der Wäscher für eine Außenaufstellung ausgelegt. Er ist dabei windfest bis 250 km/h und das bei einer Höhe von 6 Metern.