Menu
Visualisierung  in der keramischen Industrie
Visualisierung in der keramischen Industrie

Visualisierung in der keramischen Industrie

Bei dem Projekt handelt es sich um eine komplette Transportanlage für Tunnelofenwagen (TOW) für einen großen spanischen Hersteller für grobkeramische Produkte.

In dem neuen Werk werden zum Beispiel Fliesen und Steinzeugplatten hergestellt.

Realisierung des Handling-Systems

Das Auftragsvolumen beinhaltete neben den Komponenten für die Transportanlage außerdem die komplette Elektrosteuerung der Anlage inklusive der elektrischen und mechanischen Montage. Neben dem eigentlichen Handling-System für den TOW-Umlauf (bestehend aus drei Schiebebühnen, einer Drehscheibe, Vorschubanlagen und diversen Ketten- und Seilförderern) wurde aus diesem Grund ein Leitsystem mit Visualisierung aller Abläufe und Komponenten der Komplettanlage entworfen und installiert. Da der höchste Grad an Automatisierung in dem Handling-System erforderlich ist, wurde das Leitsystem von Münstermann entworfen und die Steuerungen der restlichen Anlagenteile wie dem Trockner, der Setzanlage oder dem Ofen selbst wurden in das Leitsystem integriert.

Visualisierung und Steuerungskonzept

Teil der Visualisierung ist das Erstellen der Gesamtübersichten vom Trocknereingang bis hin zur Materialentnahme am TOW-Umlauf. Im Einzelnen werden dabei folgende Übersichten dargestellt: Gleisanlage Trocknerwagen, Trocknerübersicht, Materialhandling, Be- und Entladestation, Gleisanlage TOW-Umlauf, Brennofen und weitere allgemeine Bilder. Neben der Erstellung der Gesamtübersichten, kann über das System auf eine Vielzahl von Einzelübersichten zurückgegriffen werden.

Zusätzlich zur Visualisierung können natürlich auch Statusabfragen der verwendeten Sensoren und Sollwerteinstellungen vorgenommen werden. Alle Werte können jederzeit in einem SQL-Datenbankformat zur Archivierung und Weiterverarbeitung (z.B. Ausdruck von Übersichten und Reports) an einen PC weitergegeben werden.

Informationen zum Herunterladen