Menu
Schulewirtschaft-Preis für Münstermann
Schulewirtschaft-Preis für Münstermann

Schulewirtschaft-Preis für Münstermann

Münstermann belegt den 1. Platz bei den Mittleren Unternehmen in der Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“.

Preisverleihung im Dezember

Die Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke, verlieh am 5. Dezember 2016 den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“ an Unternehmen, Schulen und Verlage. Seit 2012 fördert das Bundeswirtschaftsministerium diesen Preis, der 2016 zum fünften Mal verliehen wurde. Es nahmen rund 70 Unternehmen, Verlage und Schulen am Wettbewerb teil.

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT engagiert sich seit über sechzig Jahren für die Förderung und Verbesserung der Berufsorientierung junger Menschen und unterstützt mit vielen Projekten die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft.

Seit 2012 zeichnet das Netzwerk mit einem Wettbewerb vorbildliches Engagement für berufliche Orientierung und den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt aus.

Aus der Laudatio

Ein weiterer Glaubenssatz in dem Unternehmen lautet, dass „ein gutes Miteinander vor Ort Begeisterung, Lernbereitschaft und Neugierde der Schüler fördert und erhält.“ Daher legt das Unternehmen großen Wert darauf, sich in der Region mit Partnern zu vernetzen. Dazu hat es eine Internetplattform eingerichtet. Jugendliche und ihre Eltern können sich dort informieren und auch andere Unternehmen können sich der Initiative anschließen. Zusätzlich bekommen Lehrkräfte Kontakte und Anregung für eine praxisnahe Unterrichtsgestaltung in diversen Themenbereichen.

Zitat Magdalena Münstermann

Wir versuchen den Arbeitsalltag für Schüler und Lehrer erlebbar zu machen, Beteiligte zum „Staunen“ zu bringen und Impulse zum Weiterdenken oder –forschen zu setzen