Menu

Transport- und Kabelzugsysteme inklusive Automatisierung

Der eigentliche Transport der Kabel erfolgt über Räderwinden. Es können Kabel mit einem Durchmesser bis zu 300 Millimeter und einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Meter pro Minute transportiert werden. Die Rollenbahnen bestehen aus Schwerlastrollen und können Biegeradien bis 3 Meter aufweisen. Neben den eigentlichen Transportsystemen bietet Münstermann auch die statische Auslegung, Konstruktion und Montage des Stahlbaus für die Rollenbahnen an. Der Verladearm für die Übergabe des Kabels auf die Drehscheibe ist je nach Anforderung elektrisch oder hydraulisch horizontal und vertikal schwenkbar.

Als Sicherheitsvorkehrung bei plötzlicher Unterbrechung des Produktionsprozesses sind sogenannte Tänzer (Niederhaltekraft bis 6 Tonnen) zuständig, die bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten des Transportsystems und der Turntable das Kabel in Speicherschlaufen legt.

Gesteuert wird der Transport, die Drehscheiben und die weiteren Komponenten vollautomatisch über Bedienelemente in der Schaltwarte (z. B. Joysticks und Bedienpanels). Die Anlage selbst ist über Sensoren und Notaus-Systeme abgesichert.