Menu
Blick ins Innere: Schubladen komplett ausziehbar
Blick ins Innere: Schubladen komplett ausziehbar

Versuchsanlage für Kunden-Technikum

Bei dem neuesten Projekt für einen der weltweit größten Hersteller von Abgaskatalysatoren und Dieselpartikelfilter handelt es sich zwar um ein vergleichsweise kleines Projekt, aber die technischen Details der Versuchsanlagen haben es in sich.

Kurzbeschreibung

Die aktuelle Anlage ist bereits der dritte Versuchsofen, den wir an unseren Kunden ausgeliefert haben. Neben je einer Anlage für eine Kapazitätserweiterung und einer Kleinserienfertigung ist der aktuelle Ofen als Ersatz für eine Anlage eines Mitbewerbers vorgesehen.

Die Anlage ist kompakt gehalten (Maße ca. 3 × 3 × 3 Meter) und verfügt über 4 Nutzräume. Obwohl klein gebaut, ist sie konstruktiv in drei Teile aufgespalten, damit sie im engen Kundentechnikum montierbar ist.

Einstellbar, zugänglich, alles!

Neben dem Aufbau überzeugen auch die Innereien der Versuchsanlage. Die vier Nutzräume verfügen über automatische, unabhängige Regelungen, selbst wenn sich eine Tür öffnet. Realisiert wird die unabhängige Einstellbarkeit über elektropneumatische Regelklappen im Umluftkanal. Neben den Temperaturen lassen sich auch die Rezepte auswählbar für die jeweiligen Nutzräume einstellen.

Um sowohl den höchsten Volumenstrom, als auch den höchsten Druck für Versuche zu ermöglichen, wurde ein Ventilator mit 137 kW verbaut und mit dem 400 kW-Heizregister können sehr schnelle Temperatursprünge realisiert werden. Komplett ausziehbare Schubladen und manuelle Schnellverschlüsse komplettieren die Bedienerfreundlichkeit der Anlage.