Menu
Montage des Brüdenfilters
Montage des Brüdenfilters

Brüdenfilter als Prozessfilter nach Trocknungsanlage

Filteranlagen für die chemische Industrie sind für Münstermann ein stetig wachsendes Geschäftsfeld. Ein gutes Beispiel für die Kompetenz in diesem Bereich ist ein Projekt für Sasol mit zwei Vakuum-Brüdenfiltern.

Brüdenfilter dienen zur Abscheidung des Feinstaubanteils aus dem Prozessgas, welcher beim Trocknungsprozess entsteht. Das Abgas wird dabei als Brüden bezeichnet.

Lieferumfang

In der beschriebenen Anwendung dienen die gelieferten Anlagen konkret als Prozessfilter nach einer Trocknungsanlage. Zum Lieferumfang gehörten das Engineering, zwei Rundfilter aus Edelstahl inklusive Puls-Jet Reinigungssystem, die Steuerung und die Montageüberwachung. Die Filter selbst sind mit einer Thermplate-Beheizung ausgerüstet.

Besonderheiten

Die Brüdenfilter können mit einigen besonderen Eigenschaften überzeugen. Die Blasrohre sind über eine Schnellverschlussbefestigung besonders wartungsfreundlich ausgeführt. Die Schlauchreinigung wird über ein Puls Jet-System mit Venturi-Düsen aus Aluminium gewährleistet. Schließlich wird die Filtermantelfläche mit Dampf beheizt.

Weitere technische Daten

  • Prozessgas 6.000 m³/h
  • Filterfläche 110m²
  • Temperaturen bis maximal 200 °C
  • Betriebsdruck -1 bis +2 bar

Weitere Artikelbilder