Menu
Flächenfilter mit Druck- oder Spülluftabreinigung und Flächenkühler

Flächenfilter NFD mit Druckluftabreinigung

Das Flächenfilterprogramm NFD arbeitet mit Druckluftabreinigung und kann mit Filterflächen bis ca. 2.000 m² in einem Filtergehäuse angeboten werden. Dieses auf den jeweiligen Bedarfsfall zugeschnittene Filtersystem führt – zumindest bei kleineren Größen – zu geringeren Investitionskosten im Vergleich zum Spülluftfilter. Durch großflächige Fronttüren wird ein schneller und einfacher Zugang fürWartungszwecke ermöglicht.

Weiterlesen

Kompaktflächenfilter NFCT mit Druckluftabreinigung

Das Kompaktflächenfilterprogramm NFCT arbeitet vollautomatisch mit einem Druckluft-Abreinigungsverfahren, das – zugeschnitten auf den jeweiligen Bedarfsfall – einen wirtschaftlichen Betrieb bei gleichbleibend niedrigem Filter-Differenzdruck ermöglicht. Dieses Filtersystem wird mit Flächen bis ca. 300 m² in einem Filtergehäuse angeboten.

Weiterlesen

Flächenfilter NFS mit Spülluftabreinigung

Unser Flächenfilterprogramm NFS mit Spülluftabreinigung umfasst im Baukastensystem gefertigte Filtergehäuse mit Filterflächen bis ca. 2000 m². Das Filtersystem ermöglicht eine kontinuierliche, automatische Abreinigung mit gleichbleibend niedrigem Filterdifferenzdruck bei geringsten Betriebskosten und langer Lebensdauer. Durch großflächige Fronttüren wird ein schneller und einfacher Zugang für Wartungszwecke ermöglicht.

Weiterlesen

Flächenkühler NFK für alle Industrien

Das Flächenkühler- oder Wärmetauscherprogramm NFK ist für die Kühlung von heißen, staubhaltigen Abgasen (ca. 550 °C) von Schmelzöfen, wie z. B. Kupolöfen, Drehtrommelöfen, Induktionsöfen ausgelegt. Die Gase werden gekühlt, indem über Ventilatoren zugeführte Umgebungsluft durch eine Reihe waagerecht eingebauter Kühltaschen gedrückt wird. Zusätzlich erfolgt durch Umlenkung eine Grobstaubabscheidung und in besonderen Fällen eine entsprechende automatische Kühlflächenabreinigung. Der Aufbau der Kühler bietet die Möglichkeit, preiswerte Filtermedien einzusetzen.

Weiterlesen